Das ebook Frau Ida ist online...oder wie ich hier einfach mal so rumsitze!




Moin ihr Lieben! 

In meinem Kopf wird es ganz weich wie Watte und nach ein paar Stunden öffne ich wieder die Augen. Knips - klimper klimper! "Alles ist raus und sie leben jetzt einfach mal weiter wie vorher und werden 100 Jahre alt", sagt der Arzt welcher mir das Ding rausgenommen hat. Nach drei Tagen Krankenhaus kann ich wieder zurück zu meiner Familie. Meine Mädels und mein Mann sind froh, Tilda ist etwas sauer auf mich und ignoriert mich erst einmal gekonnt - was sich aber schnell mit ein paar Streicheleinheiten und ein paar Hundeleckerchen "beheben" lässt. 

Ich komme an, lasse meine Tasche noch ein paar Tage liegen, weil ich zu faul bin sie auszuräumen. Wühle mich aber sofort durch meinen Mailaccount, schreibe meinen Probenäherinnen, dass es mir gut geht und ich in ein paar Tagen mit dem ebook und dem Papierschnittmuster "Frau Ida" weitermachen kann und es dann online geht! 


Ich brauche diesmal etwas länger, denn ich bin noch schlapp und kann mich nicht so lange konzentrieren. Kann nicht noch mal eben zwei Stunden abends arbeiten, sondern "nur" am Vormittag wenn meine Mädels im Kindergarten sind. Aber ich habe es geschafft und habe nach und nach alle Shops befüllt, eine Mail an meine Händler geschickt, bei Facebook alle Designbeispiele gezeigt. Diese hier sind nur eine kleine Auswahl. Ich bin glücklich, dass ich solch ein tolles Team um mich herum habe. 


An dem kommenden Wochenende fahren mein Mann und ich in ein wirklich tolles Hotel und sortieren unsere Gedanken. Jeder für sich und doch zusammen. Liegen im Bademantel einfach mal auf dem Bett herum, lassen uns das Essen aufs Zimmer bringen und lassen uns vom Fernseher berieseln. Das hätten wir natürlich auch zuhause machen können, das ist mir klar - aber doch ist es etwas ganz anderes. Hier wird das Geschirr wieder abgeräumt, hier wird das Bett morgens wieder frisch gemacht und wir können mal bis 8.30 Uhr schlafen und danach stehe ich nicht in der Küche und backe PanCakes, sondern der Koch! Zwischendurch räume ich das Hotelzimmer um und wir veranstalten ein kleines Fotoshooting für Hamburger Liebe - ich freue mich schon, wenn ich Euch die neue Herbst-Kollektion zeigen kann. 

Nach zwei Tagen habe ich einen Entschluss gefasst. Ich werde den Rat des Arztes nicht befolgen. Ich mache nicht weiter so wie vorher. In ein paar Wochen vielleicht, aber nicht jetzt!  

Jetzt freue ich mich einfach, dass ich eine solch tolle Familie und Freunde habe, meine Mutter mir jetzt fast zwei Wochen im Haushalt geholfen hat - nun aber wieder auf der Heimreise ist. Ich bin glücklich, dass alles noch einmal gut gegangen ist. 

Ich sitze hier auf der Terrasse, an meinen Füßen liegt Tilda und ich gucke einfach mal durch die Gegend. Einfach so. Sonst nix.

P.S.: Mal sehen wie lange dieser Zustand bei mir anhält...ihr kennt mich ja und ich mich noch besser! Aber ich gebe mein Bestes! Danke auch für die vielen Genesungswünsche, ich habe mich sehr darüber gefreut! Glück im Unglück hatte ich schon immer! 

Dicke Knutscha, 

Nina 

Und noch was: Frau Ida gibt es als ebook und als Papierschnittmuster in meinem Shop. Und bei allesfürselbermacher, Makerist, DaWanda und in der ebookeria. Vom 13.06.-27.06. bin ich im Urlaub und werde in dieser Zeit nicht meinen eigenen Shop und DaWanda betreuen. Aber kauft doch dann bitte bei Makerist, allesfürselbermacher oder in der ebookeria. 

Leave a Comment

  1. Sehr schön, dass es dir wieder besser geht und du so langsam im alltag ankommst.
    Ich hoffe du schaffst es wirklich noch eine ganze weile ruhiger angehen zu lassen. Leider hat der alltag und die damit vebundene Schnelligkeit einen schneller wieder im griff, ehe man es selber merkt.
    Lass es dir weiterhin gut gehen.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina, das ist lieb von dir! Ja, und du hast Recht! Meistens ist man viel zu schnell wieder im Strudel des Alltags...aber ich bemühe mich! Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Oh alles Gute für dich!

    liebste Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  4. Von Heezen alles Gute.
    Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  5. Oh Nina, ich war im Urlaub und habe gar nicht mitbekommen, dass Du operiert werden musstest.... ich wünsche Dir gute und schnelle Erholung!! Und genießt das Wochenende!
    Frau Ida "musste" ich gestern auch schon kaufen und warte nun auf ein Zeifensterchen...
    glg!!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,
    ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Lass es langsam angehen, deine Gesundheit wird es dir danken. Schönes Wochenende. Ach fast hätte ich es vergessen. Der Schnitt sieht klasse aus. Ich glaube den muß ich haben nach meinem Urlaub.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Post, Nina... ♥ ich drück Dich ganz feste!
    Und mit Dir als Teamleitung können wir ja alle nur super zusammenarbeiten :)

    Gina

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Post, Nina... ♥ ich drück Dich ganz feste!
    Und mit Dir als Teamleitung können wir ja alle nur super zusammenarbeiten :)

    Gina

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi