Genähtes: Eine Frau Edda mit dem Rock Frau Lilia. #hedisommer




Moin ihr Lieben! 


Am Wochenende habe ich mir den Sommer herbei genäht! Ich war wieder mit dem DJH Gastgeberin unseres Nähcamps und es war wieder super toll! Rund 45 Frauen in einem Raum, viele Nähmaschinen, ganz viel Austausch und jede Menge wunderschöne Kleidung ist entstanden. Bei Instagram habe ich euch ja unter dem #naehcamp mitgenommen und euch auch in den Stories viel darüber erzählt. Im Moment sind die Stories sowieso meine liebster Social-Media-Kanal. Da kann ich ganz spontan erzählen, Dinge zeigen und auch mal einen Blick hinter die Kulissen zulassen. Guckt doch gerne mal bei Instagram vorbei!



In Petershagen habe ich auch schon meinen neues Outfit bestehend aus dem Rock "Frau Lilia" und auch mein Shirt "Frau Edda" gezeigt, das ich im Nähcamp fast zu Ende genäht habe. Weil ich mal wieder faul war und es schnell gehen sollte, habe ich mir eine Variante für den Bund ausgedacht! Normalerweise gibt es ja im Schnittmuster einen richtigen Bund mit einem Gummi hinten, aber weil mir das Glitzer-Bündchen von Glücksmarie so gut gefiel, wollte ich dieses unbedingt nutzen. So habe ich das Bündchen einfach rundherum angenäht und dabei stark gedehnt. So wird der Stoff überall gekräuselt und man spart sich die Kräuselung im mittleren Bereich. Der tolle feste Stoff im Shibori-Stil ist perfekt für meinen Rock und man benötigt nur knapp 1,20 m für den gesamten Rock in allen Größen, wenn der Stoff nur 1,10 m breit liegt. Ab einer Warenbreite von 1,40 m sind es 0,80 m bis 1,05 m. Bei einem so sparsamen Stoffverbrauch muss ich mir unbedingt noch mehr Röcke nähen. Der coole Ringel-Jersey hat genau die richtige Qualität für ein Shirt wie Frau Edda und die Farben sind so schön knallig - wirklich eine sehr coole Farbe. Beide Schnittmuster gibt es natürlich auch als Papierschnitt, da spart man sich dann das Kleben. Übrigens sind wir gerade dabei alle Titel neu zu designen, weil mir die alten einfach nicht mehr gefielen und ich das einfach auch nicht mehr bin. Guckt mal...das ist ja wohl ein krasses Beispiel oder? 


Viele weitere Beispiele und ganz tolle Outfits zum Thema Sommer und aus meinen Schnittmustern findet ihr übrigens hier! Guckt euch unbedingt alles an, denn meine Designbeispielnäherinnen haben sich so viel Mühe gegeben! Wenn ihr auch beim #hedisommer mitmachen wollt, dann markiert euren Beitrag gerne mit #hedisommer. 

Ich gucke jetzt bei Rums vorbei und wünsche euch alles Liebe, 

Nina 

Leave a Comment

  1. Sehr schöne Kombi, der Stoff vom Rock hat es mir besonders angetan. Perfekt für den Sommer.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi