Schmerzfrei mit WORK IT TRAINING Teil II - mein Fazit nach 12 Stunden + Gewinnspiel!




Moin ihr Lieben! 


Ziel erreicht! 

Vor zwei Monaten habe ich mir mit WORK IT TRAINING mein Ziel formuliert, das wir gemeinsam erreichen wollten. Ich wollte schmerzfrei werden - in der Hüfte und im Rücken. Als ich den ersten Blogpost darüber schrieb, wusste ich noch nicht was mich erwarten würde. Nach zwölf Stunden kann ich sagen, dass dies eine super lehrreiche und intensive Zeit war! Arlow hat es einfach drauf die Schwächen und Stärken eines Körpers zu erkennen und dann gerade die Schwächen zu trainieren. Das war für mich am Anfang nicht immer leicht, denn am liebsten trainiere ich natürlich meine starken Muskeln. Das war ein Umdenken für mich, aber doch auch so aufschlussreich. Meine schwächste Stelle ist mein Bauch - das war er schon immer und eine Zwillingsschwangerschaft macht das ganze ja nicht besser. 

Eine Übung, die immer wieder auftaucht im Training und die mega effektiv ist, ist die Kniebeuge! Ich habe z.B. in unserem zweiwöchigen Urlaub mit 3 x 15 Kniebeugen angefangen und jeden Tag eine pro Satz dazu gegeben. Ob man diese drei Einheiten am Stück macht oder auch über den Tag verteilt, spielt da keine Rolle. Hauptsache man fängt an! Im Urlaub hat die ganze Familie mitgemacht und ich habe die Kniebeugen am Strand, auf der Terrasse oder während des Spaziergangs durch die Dünen gemacht! Ganz am Anfang kam ich kaum ohne Schmerzen runter und merkte, dass ich gar nicht so richtig dabei meinen Bauch anspannen konnte. Nun bin ich soweit, dass meine Mitte echt fest ist und ich die Übung gut halten kann. Obwohl ich im Urlaub ausnahmsweise Softeis und mal einen Hotdog gegessen habe, hat sich mein Bauchfett (wie sich das anhört) um rund 7mm verbessert! Wow! 

Mittlerweile mache ich die Kniebeugen mit Gewichten auf den Schultern von rund 15-20 kg und davon 3 x 5. Diese mache ich nun in meinem Fitnessstudio weiter. Dafür hat mir Arlow einen Trainingsplan geschrieben, damit ich nach seinen Stunden ordentlich weiter trainieren kann. Dabei hat er mir immer wieder die Technik ausführlich erklärt und dafür gesorgt, dass ich in Zukunft auch ohne ihn richtig trainieren kann. Und wenn ich mal Fragen habe, dann lässt Arlow mich nicht alleine, sondern hat mir angeboten, dass ich ihm Videos mit meinen durchgeführten Übungen zeigen kann. 

Und jetzt kommt ihr! Macht doch mit! 

Arlow erklärt euch im Video, wie ihr eine perfekte Kniebeuge machen könnt und warum sie so wichtig für ein Training ist. 


Weitere tolle Übungen passend zu eurem Körpertyp findet ihr übrigens in Arlows Buch "Typgerecht Trainieren". 


Und kommt kommt der HAMMER. Hier kommt ein tolles Gewinnspiel! 

UPDATE: Die Gewinner des Buches sind Diana und Nadine und wurden per Mail angeschrieben. Den Expertencheck hat Antonella gewonnen und wurde auch per Mail informiert! Herzlichen Glückwunsch! 

1. Preis: 

Ich verlose hier im Blog ein Trainingspaket im Wert von rund 500 Euro. Dieses beinhaltet eine zweistündige Anamnese von Arlow in seinem Studio in Hamburg Eppendorf inkl. Trainingsplan und danach zwei Trainingsstunden via Skype oder Facetime. Bei der ersten Stunde wäre es wirklich von Vorteil, wenn ihr einmal nach Hamburg kommen könntet, damit Arlow euch in "echt" sieht und eure Beschwerden einschätzen kann. Wenn ihr auf keinen Fall nach Hamburg kommen könnt, dann ist aber eine Einschätzung via Skype auch möglich. Ihr könnt natürlich mit verschiedenen Anliegen kommen....Knieschmerzen, Rückenschmerzen, Leistungssteigerung bei bestimmten Sportarten etc. Nach der Auslosung gebe ich den Kontakt an Work it Training weiter und ihr müsst euch dann bitte wegen der Termine abstimmen. 

2. und 3. Preis 

Das Buch "Typgerecht Trainieren" von Arlow Pieniak

Und so könnt ihr gewinnen: Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 03.10.2017 um 23.00 Uhr. Kommentiert diesen Blogpost und verratet mir doch welche "Schwachstellen" ihr denn an eurem Körper habt. Gebt mir unbedingt auch in den Kommentaren eure Mail-Adresse an, damit ich euch erreiche. Nach der Auslosung melde ich mich per Mail! Das Gewinnspiel kann nicht in Bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Viel Glück!

Knutscha, Nina 

P.S.: Ich bekomme die Stunden von Workittraining gesponsert und meine tollen Sportklamotten wurden mir von Tchibo zur Verfügung gestellt! Diese hier gezeigten waren in den letzten Wochen in die Läden, aber weil viele der Sachen so beliebt sind, gibt es ab sofort auch dauerhaft eine super Auswahl an Sportbekleidung aus den "Verlässlichen Lieblingssortimenten". Die Schuhe sind meine gekauften und von Puma. 
Meine Berichterstattung steht mir völlig frei und ist zu 100% meins. Ihr wisst, dass ich für viele Themen brenne und ich hoffe sehr, dass ich euch auch diesmal inspirieren kann!

Ich danke ganz herzlich Arlow, seiner Frau Inken und dem Team für diese tolle Zeit! Ihr seid toll und so herzlich!










Leave a Comment

  1. Meine größte Schwachstelle ist mein Rücken.. bisher hat leider nichts wirklich geholfen. Würde das Training sehr gern ausprobieren!!! Maggie

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina du siehst toll aus und mein Problem ist der untere rücken und die Hüfte. Der Gewinn wäre toll für mich.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu...
    Ich habe dein Training bei Arlow mit grossem Interesse verfolgt und auch schon sein Buch durchgeblättert - ich würde sagen klarer Fall von Marilyn Monroe.
    Ich habe/hatte ein Läuferknie Und musste deshalb mit dem Joggen aufhören. Ich würde vermuten, dass ich dringend an meiner Mitte arbeiten muss. Versuche mich derzeit im Yoga
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Schwachstellen...Nacken und Bauch ��
    Ab in den Lostopf!
    Mach weiter so @hedinaeht !
    Jennyhhätarcorpunktde

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina,
    ein echt tolles Gewinnspiel!!! Ich habe mit großem Interesse Dein Training mitverfolgt. Ist doch meine Schwachstelle auch mein Bauch. Schwangerschaft, Notkaiserschnitt und letztes Jahr auch noch eine Not-OP wg. einer Eileiterschwangerschaft haben meinen Bauch total versaut. Aber Du hast mich schon angesteckt und ich versuche mich seit ein paar Tagen an den Kniebeugen. Nur haben sich meine Männer beömmelt als ich diese in meinen Stöckelschuhen durchgeführt habe ������

    Liebe Grüße
    Melanie alias sunshinemelc

    AntwortenLöschen
  7. Nach.meinen drei Schwangerschaften komme ich zu nic mehr und bin eine einzige schwachstelle��
    Aber besonders macht mir der rücken und Nacken zu schaffen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Nina. Meine Schwachstellen sind das linke Knie und die rechte Schulter. Ich finde deine Storys super �� viele Grüße astridK

    AntwortenLöschen
  9. Da weiß ich garnicht wo ich anfangen soll. Ich glaube mein Körper besteht momentan nur aus Schwachstellen��. Ich sitze den ganzen Tag am Schreibtisch und leide eigentlich jeden Tag unter heftigen Rückenschmerzen im unteren Rücken und im Nacken . Außerdem habe ich garkeine Kondition mehr, wenn ich drei Treppen flott hochlaufe, Klinge ich wie eine Dampflok. Das würde ich wahnsinnig gerne ändern .
    Deine Ergebnisse sind so toll, das will ich auch schaffen ��

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt alles so super! Meine Schwachstelle ist leider mein Rücken da ich an einer geraden Wirbelsäule leider und meine Mobilität im Rücken damit begrenzt ist und ich ständig Schmerzen im Schulterbereich habe.

    Buff_@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Toll, liebe Nina, wie du einen immer motiviert! Ich liege gerade mit einer frisch operierten Schulter im Krankenhaus. Da hätten wir schon mal eine Schwachstelle. Ansonsten sind Arme, Bauch und Rücken an mir auch nicht mehr die fittesten. Aber ich arbeite dran.

    AntwortenLöschen
  12. Nach drei Schwangerschaften haben bei mir insbesondere die Füße, der Bauch und der Ischias gelitten. Also eigentlich mein ganzer Körper 🙈

    Und Danke fürs Mitnehmen und die tolle Motivation zu Kniebeugen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nina,
    Es ist großartig, was du in den letzten Monaten geleistet hast. Hut ab!
    Ich werde mich gleich mal ins Schlafzimmer verdrücken und 3 Sätze Kniebeugen machen, die Stöckelschuhe stehen schon bereit ��
    Meine Schwachstellen sind der Rücken und der Bauch und ich denke auch mein Nacken.
    Ich wünsche dir alles Gute. Mach weiter so!
    Liebste Grüße vom Niederrhein
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine E-Mail ja ganz vergessen ��
      Julia.sigges@hotmail.com

      Löschen
  14. Liebe Nina,
    Ich hab mit großer Freude deine Instastorys verfolgt :).
    Ehrlich gesagt bin ich ziemlich faul geworden was Sport angeht und habe schon lange nicht mehr regelmäßig Sport getrieben. Ich würde unheimlich gerne wieder fitter und auch schlanker werden aber kann mich selber zur Zeit nicht wirklich dazu motivieren ��
    Ich drück mir die Daumen �� und werde mich dazu durchringen das mit den Kniebeugen anzugehen ☺
    LG Gisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab doch glatt meine Mailadresse vergessen �� Gisa.rautenberg5890@gmail.com

      Löschen
  15. Hallo Nina,
    Ich weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig ein richtiges Trainieren für unseren Alltag ist. Leider plagt mich selber seit einiger Zeit eine Überbeanspruchung am Fußgelenk. Ich würde mich daher sehr über eines der Bücher freuen :). Liebe Grüße Marja (marja06@outlook.com)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nina,
    ich schaue immer ganz begeistert Deine Storys! Meine extreme Schwachstelle ist mein Rücken. Obwohl ich vor meiner Schwangerschaft viel Sport gemacht habe, hat mir das nicht wirklich geholfen! Deshalb finde ich das sehr interessant! Schmerzfrei wäre ein Traum!
    Und für die Story heute schicke ich Dir noch ganz viel Liebe! �� ihr macht das klasse!!!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nina, eben noch gefragt wurden, was würdest du als nächstes nur für Dich machen? Na, endlich wieder mehr Sport. Meine Problemzone ist der untere rücken. (Nadinskiart@web.de)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Nina.... Die Kniebeugen habe ich in Angriff genommen, obwohl mein Schweinehund sehrsehr gross ist z.Z.... Den ich weiß das es mir mit Sport besser geht. Durch meinen Beruf (ich arbeite im Kindergarten) sitze ich viel auf kleinen Stühlen und ja die Mäuse wollen auch mal auf den Arm genommen werden, muss ich gut. Auf mich achtgeben. Meine Schwachstelle ist mein unterer Rücken.
    Einen schönen Sonntag für Dich. LG Sandra S.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nina
    Ich finde es toll wie du deine Schwachstellen angefangen bist. Meine ist mein linkes Knie dass sich leider immer mal wieder "verhakt" und dann dick wird. Weil ich es dann nicht richtig belasten kann werden die Muskeln natürlich auch immer weniger. Ich komme alleine nicht wirklich dagegen an. Immer wenn die Muskeln wieder da sind kommt das nächste mal der Knacks. Der Orthopäde kann mir nicht helfen. 😞
    karina.schiffers@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    Meine Schwachstelle nach 2 Schwangerschaften ist der Bauch...aber auch die Oberarme könnten mal etwas schmaler werden. Dank deines Beitrags trainiere ich jetzt auch täglich mit Kniebeugen :-)

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Berichte. Lese immer sehr gern mit. Meine zu stärkende Stelle ist mein Fuß...durch früheres Handballspielen sehr beansprucht....und Bauch könnte auch gut gestärkt werden, so dass die Mitte wieder fest ist. Vielen Dank für so ein tolles Gewinnspiel und als Hamburgerin doppelt spannend. tomute@e.mail.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Nina, nach 3 Schwangerschaften (auch 1x Twins) und 2 weiteren Bauch Op's möchte ich versuchen wieder eins zu werden mit meinem Bauch. Außerdem glaube ich dass meine körperliche Mitte finden auch bedeutet meine innere Mitte mehr zu finden. Es wäre toll wenn ich von Arlow lernen kann. Vg Kirsten

    AntwortenLöschen
  24. Bei mir ist es leider auch der Rücken und Nacken Bzw Schulter..:( ich würde mich wahnsinnig über die Trainingsstunden freuen um dort vllt endlich einen Weg in eine Zukunft ohne diese ollen Rückenschmerzen zu finden :) und super das du immer soviel von deinem Training berichtest und schreibst! Das find ich klasse! Ganz liebe Grüße,Jenny

    Jennys.88@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Moin!
    Tolle Sache! Hätte auch gerne diesen Biss, meine beiden Kinder fordern gerade viel und ich hätte gerne mehr Energie. Bauch und Rücken sind die Schwachstellen und ich weiß, wenn da das Fett schmelzen würde, wäre mein Wohlbefinden gleich viel besser. So ein Personal Trainer wäre toll! annesonne@ist-einmalig.de schickt liebe Grüße ����

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nina,

    Folge dir schon seit einiger Zeit und finde dich immer wieder sehr inspirierend. Meine Schwachstelle ist eindeutig der untere Rücken und mein Iliosakralgelenk. Ich drücke mir daher ganz fest die Daumen, ein Einzelcoaching könnte ich sooo gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Jana

    Jana.voellmer@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nina,
    Inspiriert hast Du mich auf jeden Fall schon. Gestern habe ich such mit 3x15 Kniebeugen begonnen. Ich muss feststellen dass dies eine sehr ungewohnte Bewegung für meinen Körper ist. Meine Schwachstelle ist mein Rücken. Unten am Streiß und oben am Hals. Hals macht sich dann mit Ohrbeschwerden bemerkbar. Seit ich mit Pilates angefangen habe ist es schon etwas besser. Aber einmal die Woche ist vom Prinzip zu wenig. Man muss sich wirklich selbst disziplinieren und drann bleiben.
    Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg mit dem Programm. Sieht sehr vielversprechend aus und deshalb versuche ich mal mein Glück bei deinem Gewinnspiel.
    Liebe Grüße
    Colle

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Nina du wundervolles und inspirierendes Wesen ��

    Meine Schwachstelle ist der Nacken und die Schultern, da macht es ein Tragling Baby nicht leichter ��

    Ich drück nur mal selbst die Daumen. ��

    philipp168@yahoo.de

    Schönes Wochenende ��

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nina,
    ich liebe deine Instastories und hab seit ein paar Monaten keinen Tag verpasst. So konnte ich auch dein Training und deine Fortschritte mitverfolgen. Ich find es klasse. Würde auch gern meinen Rücken und die Bauchmuskeln stärken, da ich ganztags am Schreibtisch sitze und es sich über die Jahre langsam bemerkbar macht. Daher würd ich mich sehr über die Analyse und das Training freuen. Aber auch eins der Bücher wäre toll.

    Alles liebe,

    Nadine

    Nadine290879@web.de

    AntwortenLöschen
  30. So ein toller Erfolg macht mich neugierig. Schmerzfrei wäre schon toll! Bei mir liegt das Problem extrem im Nacken- und Schulterbereich und zzt im linken Arm. Gibt es eine Homepage von Arlow? Wohne in Hamburg und wäre sehr interessiert.

    LG
    Michaela
    micha_stg@web.de

    AntwortenLöschen
  31. Hallo! Ich kann den Gewinn supergut gebrauchen. Seit Jahren plagt mich das ISG im unteren Rücken und alles was da an Muskulatur drum rum ist. Ich gehe so gerne laufen und das bremst mich immer wieder aus. Die Rumpfmuskulatur ist meine grosse Schwäche. Gerade als ich dabei war, es in den Griff zu bekommen, bremste mich Anfang August zu eine ungeplante OP in der Leiste aus. 7 Wochen Zwangspause mit Sport jeder Art und jetzt ist es wieder schlimm mit dem Kreuz. Und das wo ich mich so gerne bewegen.
    Würde mich ganz doll freuen!

    Liebe Grüße

    Karen

    Kapo72@web.de

    AntwortenLöschen
  32. Wow, ich bin beeindruckt 👍 meine Schwachstelle ist mein linker Knöchel, und die Auswirkungen liegen im Hüft/RückenBereich... ich würde mich freuen, daran zu arbeiten 😊

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nina,
    Nach einer Abnahme von gut 46 Kilo ist mein Bauch meine größte Schwachstelle, habe trotz meines jungen Alters und viel Sport (eher Ausdauer) recht viel überschüssige/ hängende Haut. Perfekt wäre zu wissen was kann ich für gezielte Übungen machen um da evtl noch etwas dran zu ändern bedingt durch die Kilos die ich mehr hatte; trage ich einen leichten Bandscheiben Vorfall mit mir rum. Ich würde mich riesig freuen :) Lieben Gruß und ein schönes Wochenende und natürlich einen schönen Feiertag!
    E-Mail Adresse: Lena-marie.pottbaecker@gmx.de

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Nina,

    Wow ein tolles Gewinnspiel . Dankeschön .
    Meine größte Schwachstelle ist mein Rücken / Bandscheibenvorfall LwS /S1 und meine schwache Bauchmuskulatur.

    L. G Sandra

    Email : Sandra-s-Design @ gmx Punkt de

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nina,
    Nach meinem Brustkrebs im Jahr 2009 sind meine größte Schwachstellen Schulter und Rücken. Durch Chemotherapie und Bestrahlung habe ich "Verklebungen" die zu großen Verspannungen führen. Endlich Schmerzfrei zu sein, wäre ein großer Traum. Liebe Grüße Diana Email. Diana.droell@gmx.de ☺

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nina. Seit meiner Bandscheiben OP vor vier Jahren habe ich noch ständig Probleme. Auch im Studio komme ich noch nicht so zurecht, dass ich schmerzfrei bin. Hilfe also dringend gesucht. Ich verfolge das schon die ganze Zeit mit Spannung bei dir und erhoffe mir jetzt einiges vom Gewinnspiel. Die Schwangerschaft hat mir dann auch den Rest gegeben. Straffe Mitte? Ähm nein. Es wäre also wunderbar, wenn mal der Zustand schmerzfrei eintreten würde...schönen Abend und liebe Grüße, Kathi (kathis-naehwelt at gmx.de)

    AntwortenLöschen
  37. Ich will auch in den Lostopf und sage einfach nur Bauch.
    Cvorlaender@online.de
    Liebe Grüße aus dem Rheinland.
    Carmen

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Nina,ich würde auch gern bei deinem tollen Gewinnspiel mitmachen. Das du jetzt schmerzfrei bist, freut mich sehr für dich. Meine Schwachstelle ist ein Gleitwirbel im Lendenwirbelbereich.
    Liebe Grüße Susanne
    toniha9006@gmail.com

    AntwortenLöschen
  39. Hey Nina, wie toll dass du jetzt endlich schmerzfrei bist! Ich hab ein ziemlich starkes Hohlkreuz und immer wieder Beschwerden im unteren Rücken ��
    Würde mich super freuen das mal mit Arlow anzugehen! ☺️
    Liebe Grüße, Esther
    esther@segens-reich.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Nina, das hört sich nach einem echten Erfolg am ! Meine schwachstelle.... ganz klar, meine eine schulter. Die macht leider seit Jahren probleme. Den Auslöser kenne ich, die Lösung dazu leider nicht..... Dir einen wunderschönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  41. Moin!
    Meine absolute Schwachstelle ist bestimmt mein Bauch.
    Deine Berichte waren superklasse! 👍
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  42. Oh ich glaube das ist auch mein Schwachpunkt und wenn ich das gewinne, möchte ich dich unbedingt treffen! Du Powerfrau! Ich bin ein großer Fan von Dir und werde schon mal beginnen mit den Kniebeugen!

    Dicken Knutscher Nicole

    AntwortenLöschen
  43. Moin ... meine größte Schwachstelle : Bauch und Rücken ! Und - da ich kurz vor Chemo Ende bin - eigentlich alles 😬 ! Möchte gern wieder fit und gestärkt sein ... also hüpf ich in den Lostopf rein 🐸
    heike.maja@gmail.com
    Sonnengrüsse aus Kassel , Heike

    AntwortenLöschen
  44. Oh Mann! Du hast mich mit deinen Berichten echt angefixt! Ich gratuliere dir zu deinem Erfolg und heute ist der richtige Tag für mich anzufangen.. . Meine Schwachstelle ist der innere Schweinehund, der das Gewicht immer noch tragen mag , wenn du verstehst, was ich meine... dabei merke ich allerdings, dass die Kraft und Beweglichkeit nachlässt..... also oute ich mich hier öffentlich und verspreche es geht los! Ich achte wieder auf mich selbst und mache Sport!
    Liebe Grüsse und danke Für den Tritt
    Gesche
    Gesche@cohrtfamily.de

    AntwortenLöschen
  45. Oh wie aufregend!!! Ich bräuchte wirklich mal einen Anstoß um mich nach der Geburt meiner Tochter (7 Monate) wieder richtig aufzuraffen.
    Meine Schwachstelle ist mein Bauch!!! und mein Nacken.
    Ich würde mich sehr freuen wenn ich Glück hätte.
    Liebe Grüße
    Theresa
    theresaseidewinkel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  46. Ich riesige Probleme seit Jahren mit meinem Arm und meiner Hüfte, daher wäre das so grandios! Da ich aus Hamburg komme, könnte ich direkt vorbei kommen! Und da ich auch gerade ein neues Studio besuchen will, wäre ein optimal angepasster Trainingsplan perfekt!

    Liebste Grüße
    Antonella
    Antonellasbackblog@outlook.com

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Nina,

    ich habe dein Training über Instagram verfolgt und mich an meinen Schwachpunkt gemacht: die Arme. Ich trainiere also gerade Liegestütze - allerdings noch an der Wand ;-) Parallel zu deinem Training habe ich auch die Kniebeuge in einem Buch entdeckt und sie in meinen täglichen Trainingsplan eingebaut. Also hüpfe ich mal ganz fröhlich in den Lostopf, bevor ich mich Familienaufgaben widme.

    Liebe Grüße,
    Sandra
    sandrasstrickstuecke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Hedi,

    Toll, dass das Training bei dir so gut funktioniert. Ich habe zwei Schwachstellen, nämlich meinen dicken Bauch und meine Winkearme. Wäre super, wenn man da gegen vorgehen könnte.
    Liebe Grüße,
    Basti

    Mail: basti@asta-spoho.de

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Nina,
    Meine Schwachstellen sind Bauch und und Po. Ich will wieder einen Po, der wohl vom ständigen Sitzen und der Schwerkraft immer platter wird. Wenn ich mit den Kniebeugen dagegen angehen kann, muss nur noch der innere schweinheund mitspielen. Habe ein bischen Bedenken, dass dann meine Knie schmerzen. Der Gewinn wäre also Super!!!
    Viele Grüße von der Ostsee

    Mail: sanni-adam@web.de

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Nina, also hier ist es der Untere Rücken und die Schulterpartie. Ich müsste in der Schwangerschaft mit dem sport aufhören und bin seit dem nicht wieder richtig dazu gekommen. Dann der Außendienstjob mit dem ewigen Sitzen...Alles in allem total blöd! So blöd, dass ich mir dieses Jahr schon 2 Mal richtig blöd die Muskeln verspannt hatte. Da halfen nur noch Schmerzmittel. Seit dem "bemühte sie sich stets" wieder in sportlichen Schwung zu kommen. Aber ich komme nicht wirklich aus den Puschen �� .
    Liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
  51. Zunächst einmal einen lieben Gruß aus dem Land Brandenburg aber auch ein riesen Lob mit wieviel Freude und Ansporn Du dabei warst und bist. Echt toll.
    Spritzen und Massagen waren lange Zeit meine einzige Möglichkeit durch den Alltag zu kommen und auch arbeiten zu können.
    Aber das ist defo6keine Lösung, denn es unterdrückt aber klärt nicht die Ursache. Mangelnde Muskeln und Schiefstellung müssen endlich angegangen werden.
    Dein Gewinn wäre ein perfekter Start und gleichzeitig auch mal Auszeit für mich als 3fach Mama nach Hamburg zu kommen. Und vielleicht ja auch gleichzeitig ein Geburtstagsgeschenk jetzt im. Oktober.
    Sehr gerne probiere ich daher mein Glück.
    Liebe Grüße, Simone H.

    AntwortenLöschen
  52. Oh wow, war für ein Preis. Da hüpfe ich unbedingt mit in den Topf und vielleicht habe ich ja wirklich Glück. Ich habe mir schon sein Buch gekauft, weil ich wirklich sehr fasziniert von seiner Herangehensweise bin. Beim herausfinden welcher Typ ich bin, habe ich allerdings meine Schwierigkeiten, weil ich mich mehreren wiedererkenne. So einfach ist das leider echt nicht. Es wäre so schön, das mal zu erfahren. Da ich vermute, das mir zumindest auch mehr Stabilität in der Mitte gut tun würde, habe ich mit den Kniebeugen schon begonnen und nach dem ersten mal echt Muskelkater gehabt ��
    Meine Schwachstelle sind die Schulter und der Nacken. Zumindest glaube ich das ��.
    Viele habe ich ja Glück und erfahre bald näheres.
    Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg beim Training, wünscht dir Janopopano (canada2009@gmx.net)

    (Ich glaube das erste mal hat das mit dem Kommentar nicht funktioniert. Der wurde irgendwie nicht veröffentlich, zumindest habe ich ihn nicht gefunden) ich hoffe sehr, das ich trotzdem mit in den Lostop hüpfen darf ✊��

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Nina!

    Meine Schwachstelle ist vermutlich auch der Bauch, sicher wieß ich es aber nicht. Dir Schmerzen sind jedenfalls auch im unteren Rücken und am Ischias. So oder so werde ich Mal mit den Kniebeugen beginnen und bin motiviert, da es dir so gut geholfen hat. Der Gewinn wäre natürlich der Oberknaller.

    Viele Grüße
    Jutta

    hljott[at]googlemail.con

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Nina,
    mit Interesse habe ich deine Berichte verfolgt. Meine Schwachstellen sind der untere Rücken und auch die Knie.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  55. Hallo Nina!

    Ich fand deine Besuche und StOrtes immer sehr spannend von dem Training. Ich hab mir z.b. Deine Kniebeugen immer angesehen und angewandt.

    Ich möchte gerne für meinen Mann mitmachen. Meine Schwachstelle ist zwar der Bauch, daran arbeite ich allerdings schon fleißig. Mein Mann hat allerdings Probleme mit der Hüfte und bräuchte dahin gehend eine gute Beratung für Übungen. Ein Gewinn wäre super, passend zum Geburtstag am 10.10.

    Liebe Grüße
    Sandy


    Missbepunkt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Nina,
    Es ist ganz toll was du erreicht hast! Ich finde es sehr inspirierend, egal ob du über deine Ernährung, den Sport oder ganz wichtig auch das Nähen schreibst , auch deine Stories mag ich sehr gerne.
    Bei mir hapert es an meiner Aufrichtung und da bin ich auch schon seit Jahren dran eine Lösung für mich zu finden, da ich körperlich beruflich gefordert bin und da immer wieder Schmerzen auftauchen.
    Deshalb fände ich es so toll mit Arlow zu arbeiten.
    Alles Gute weiterhin und ich freue mich auf neue Inspirationen von dir!
    LIebe Grüße Myriam
    myriamstahlberger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Nina
    Ganz klar Nacken und Bauch und damit Rücken . Ich hasse Bauchübungen und hab da echt nix los..also wäre ein Gewinn wahrscheins echt gut
    Liebe Grüße
    Steffi
    Steuhl1@web.de

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Nina, es ist schön, dass du jetzt schmerzfrei bist. Meine Schwachstelle ist der Nacken, er führt an mindestens 14 Tagen im Monat zu extremen Kopfschmerzen. Danach kommt der Rücken...
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  59. Schmerzfrei, das ist schon ganz viel wert. Ich wünsche Dir sehr, dass es dabei bleibt.
    Ich war überrascht, dass mir die Kniebeugen doch recht leicht gefallen sind, was mir allerdings nicht gefällt, ist wie meine Knie dabei immer knacksen. Die sind auch meine Schwachstelle, gemeinsam mit Schultern und Bauch.

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Nina,

    da hüpfe ich doch auch noch in den Lostopf und versuche mein Glück.
    Ich habe Deine Stories verfolgt und fand Deinen Weg sehr spannend.
    Habe auf das Kniebeugenvideo mit Spannung gewartet! Danke dafür.
    Meine Schwachstelle kenne ich nicht 100% und deswegen wäre ein Training bei Arlow toll, der kann das bestimmt mit einem Blick sehen. Ich drück mir mal die Daumen.
    Alles Liebe!
    Alexa
    alexas-b@t-online.de

    AntwortenLöschen
  61. Huhu. Nacken und Schulter sind hier eindeutig die Schwachstelle. Schon immer gewesen und die Schlepperei eines 12 kg Wonbeprippen ist leider auch nicht förderlich..... Aber ich bin motiviert und möchte daher in den Lostopf hüpfen. Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  62. Moin,liebe Nina,
    du hast mit deiner positiven Art und den Berichten über dein Training dazu beigetragen, dass ich wieder mehr Sport mache.Nach einerlängeren Verstauchung und Fußproblemen war ich so gefrustet,daß das Sofa mein bester Freund wurde.Schwache Schultern und Puddingarme sind mein Problem. Vielleicht hab ich ja Glück, wenn nicht,mach ich trotzdem weiter.

    AntwortenLöschen
  63. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello,
      hier auch Bauch Schwachstelle nach Zwillingsschwangerschaft und Rumtragen der beiden 12-Kilo-Gören. Ein Gewinn würde mich so motivieren, was zu tun. Bin gespannt ...
      Liebe Grüße, Friederike

      Löschen
    2. Und hier meine E-Mail: maurushh@gmail.com... kompliziert hier ;-)

      Löschen
  64. Moin,
    beeindruckend, was du so meisterst! Diese Konsequenz fehlt mir zur Zeit, leider...
    Nach 4 Schwangerschaften fühle ich mich wie eine einzige große Schwachstelle. Davor war ich "nur" mit meiner Haltung unzufrieden...
    Ich hoffe du schreibst uns regelmäßig, wie es dir mit dem Erlernten weiterhin ergeht.
    Liebe Grüße, Kerstin Weber (ker.weber@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  65. Hallo liebe Nina,
    Habe vor ein paar Wochen deinen Blog entdeckt. ..und was soll ich sagen? Ich bin begeistert. Ganz gespannt verfolge ich Deine neuen Beiträge. Gerne würde ich das Buch von gewinnen, da ich krankheitsbedingt auch selten
    schmerzfrei bin. Meine Schwa
    schmerzfrei bin. Meine Schwachstellen sind der Bauch und der Nacken

    Liebe Grüße
    Tanja Trost (Trosttanja@t-online.de)
    Ich freue mich auf neue Berichte von Dir.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  66. Ich würde mich sofort ins Auto, den Zug oder den Flieger setzen und zu Arlow aufbrechen. Ich habe Probleme mit dem oberen Rücken und dem Brustwirbelbereich und irgendwie haben mir alle Physiotherapeuten bisher nie wirklich langfristig helfen können. Ich glaube Arlow könnte es schaffen!
    cvkaut@gmail.com

    AntwortenLöschen
  67. Ich habe zum Glück meinen Rücken mit Pilates in den Griff bekommen.
    Was mich ein bißchen noch nervt ist meine Krampfanfälligkeit bei bestimmten Übungen.

    Ich möchte gerne nur an der Buchverlosung teilnehmen, wenn möglich.

    Einen tollen Feiertag wünsche ich, lg,

    Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  68. Ich hoffe, das ist ok, wenn ich nur für das Buch in den Lospott möchte... HH ist weit weg & das Ganze über Skype ist nichts für mich, muss ich zugeben

    Der untere Rücken plagt mich, vielleicht hilft das Buch ja schon ein bißchen :)

    Netten Gruß, Silvia
    silvia-hilde(@)live.de

    AntwortenLöschen
  69. Ach Nina, ich habe doch keine Schwachstellen! ;-) Allerdings könnten Schultern und Lendenbereich - zumindest zwickt es dort als Schreibtischtäterin immer mal wieder - eine großzügige Optimierung brauchen. Also falls mich das Los trifft, würde ich mich riesig freuen, auch über so positive Entwicklung berichten zu können.
    Hab einen sonnigen Tag. Grüssle. Birgit mit birgit[ät]btmx[punkt]de
    :-)

    AntwortenLöschen
  70. Meine größte Schwachstelle ist mein Rücken. Ich trage meine Tochter noch oft. Auf der Hüfte.

    Liebe Grüße
    Antje

    antjegburek@gmail.com

    AntwortenLöschen
  71. Super Training, so scheint es��. Meine Schwachstelle ist definitiv nach drei Schwangerschaften der Bauch.

    AntwortenLöschen
  72. Hallo Nina,
    tolle Verlosung! Deine Einblicke in das Training haben definitiv Lust auf mehr gemacht.
    Meine Schwachstelle ist - wie bei vielen - der untere Rücken.
    Würde mich auf jeden Fall riesig freuen. Und Hamburg ist ja immer einen Besuch wert.

    saskia-mueller[ät]gmx.de

    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  73. Hallo Nina, Danke für das Gewinnspiel. Meine Schwachstelle ist der Rücken, besonders der Nacken und der Lendenwirbelbereich. Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen.

    Liebe Grüße
    Jennifer

    Jennifer.Schulte-Schmitz@gmx.de

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi